Termine | Seminare | News

Zum Vormerken:

Zu Eurythmie in sozialen Arbeitsfeldern gibt es an der Alanus Hochschule Seminare und Blockwochen. Alle interessierten EurythmistInnen sind herzlich eingeladen, diese vielfältigen Arbeitsfelder durch engagierte und erfahrene KollegInnen kennenzulernen und ihren Rucksack mit einer Menge von Übungen und Methoden reich zu füllen.

Natürlich können diese Kurse auch ein Sprungbrett sein für unser Hochschulangebot: das  Zertifikat Eurythmie in sozialen Arbeitsfeldern oder sogar den Master of Arts Eurythmie in Schule und Gesellschaft, der für alle EurythmistInnen mit staatlich anerkanntem Abschluss zur Verfügung steht. Alle anderen, auch ganz ohne Bachelorabschluss,  finden im Master of Education Praxisforschung in pädagogischen, therapeutischen und sozialen Berufsfeldern  eine profunde Begleitung für ihr weltweit anerkanntes Masterstudium. Bitte informieren Sie sich direkt persönlich bei Andrea.Heidekorn@alanus.edu   oder im Hochschulsekretariat bei Theresa.Weisskircher@alanus.edu.

Sterben und Eurythmie

20.-21.11.2021  // A. Heidekorn und Gäste
Sa  9 – 18 Uhr, So 9-12. 30 Uhr

In diesem Kurs wird es hauptsächlich um die nachtodlichen Phasen gehen und wie wir sie mit Eurythmie begleiten können. Einerseits geht es um die Begleitung des Sterbenden, und Gestorbenen, andererseits um die Begleitung der Hinterbliebenen und ihre Stärkung. Grundlage sind die Schilderungen R. Steiners zu den nachtodlichen Vorgängen und persönliche Erfahrungen der Referentin sowie der Teilnehmenden. Wie kann Eurythmie ein Kommunitationsmittel, eine Möglichkeit der Verbindung sein, mit nicht-materiellen Ebenen?
TNBeitrag:  200 €/ 160 € 

In Planung: Senioreneurythmie

 Januar 2022 // Konstanze Gundudis, EvaMaria Quentin

Grundlagen der Senioreneurythmie mit besonderem Augenmerk auf Demenz. Hier können sie einen tiefen Einblick in dieses wachsende Arbeitsfeld gewinnen und Ermutigung, sich damit zu beschäftigen.  Theoretische Hintergründe ergänzen die praktischen Erfahrungen und Übungen.  

Blockwoche Eurythmie in sozialen Arbeitsfeldern

8.-13.8. 2022  //  A. Heidekorn

 Live Art Process – Grundlegende Methodik : wir lernen die menschliche Gestalt als Imagination und von da aus  als vielschichtiges eurythmisches Bewegungsinstrument kennen. In unserer vielschichtigen Gestalt zeigen sich Mythologien, Bezüge zu Märchenbildern und  zur Kunstgeschichte. Unsere  Biografie erscheint in einem neuen Licht. All dies lässt eurythmische Elemente satt und farbig erfahrbar werden.
Außerdem überblicken wir  sozial-künstlerische  Arbeitsfelder heute, sammeln Aspekte zu Aquise, Finanzierung und Sicherung. Ein persönliches Coaching, mit dem  Erkunden des eigenen Profils als sozial-künstlerisch aktiver Mensch wird Platz finden. Am Abend findet sie Vorstellung und Diskussion  von konkreten Projekten  statt.
TNBeitrag:  480 € / erm. 390 €

 

Zertifikatskurs DynaMIS – Dynamische
Körpermodulation und Instrumentalschulung

Wer sich für eine intensive instrumentale Arbeit interessiert, die einerseits niederschwellig jeden Menschen zu einer tiefen vielschichtigen Leib- und Wesensgliedererfahrung einlädt und andererseits vorbereitet für eine intensive eurythmische oder auch anthroposophische Arbeit,  ist herzlich eingeladen, das Zertifikat DynaMIS  zu erwerben. Bitte fordern Sie die Information an.

Verantwortlich: Andrea Heidekorn, Alexander Seeger

  1. Modul I: Basis   vom 10.-23.7.2021 //  Coaching vom 30.10. – 1.11.2021  //  –  9.1.2022
  2. Modul II: Aufbau vom  -23.4.2022
  3. Modul III Ernte vom 1.-6.8.2022 (voraussichtlich)

Teilnahmegebühr:
Modul I 600 €/erm 500 €, Modul II 300 €/erm. 250 €, Modul III 300 €/erm. 250 €, Gesamt:  1200 €/erm. 1000 €; abschliessend:  Zertifikatsgebühr 150 €

…mehr